Suchen & Buchen Sie gleich Ihren Urlaub
Zurück zur Übersicht

Amstel Gold Race

Das Amstel Gold Race ist das wichtigste eintägige Profiradrennen in den Niederlanden und wird seit 1966 ausgetragen. Im Jahr 2023 wird das Amstel Gold Race am Sonntag, den 16. April 2023, für die Profis stattfinden, und die Tour-Version wird am Samstag, den 15. April 2023, ausgetragen.

Verfolgen Sie das Amstel Gold Race 2023 vom Mechelerhof aus

Seit 2009 ist die Veranstaltung Teil der UCI World Tour. Das Amstel Gold Race für Profis wird jedes Jahr in Südlimburg veranstaltet. Aber auch 15.000 Radtouristen können am Amstel Gold Race teilnehmen. Viele von ihnen verbringen die Nacht auf dem Mechelerhof! Der Vorteil der Übernachtung auf dem Mechelerhof ist, dass alle 3 Touren an unserem Park vorbeiführen. Einfacher können wir es Ihnen nicht machen! Auch das Profi-Rennen führt jedes Jahr an unserem Park vorbei! Wir haben einen eigenen Parkplatz, den Sie nutzen können.

Buchen Sie jetzt Ihre Unterkunft für das Amstel Gold Race!

Selbst mitfahren?

Natürlich will jeder Radfahrer, der in Südlimburg unterwegs ist, zumindest einen Teil des Amstel Gold Race fahren. Und das ist möglich, weil die gesamte Strecke des Amstel Gold Race ausgeschildert ist. Als kleines Extra können Sie sich am Start- und Zielort Amstel Gold Race Xperience in Valkenburg einen speziellen Zeiterfassungs-Chip ausleihen. Anschließend können Sie Ihre Ergebnisse und das Video Ihres eigenen Aufstiegs online ansehen.

Tipps Amstel Gold Race!

  • Besuchen Sie die 57. Auflage des Amstel Gold Race im Jahr 2023
  • Wir hoffen, dass Sie auch die Touring-Version des Amstel Gold Race im Jahr 2023 genießen können.
  • Meistern Sie als Radsportler die vielen Anstiege auf der Strecke
  • Das Amstel Gold Race passiert den Mechelerhof
  • Das Amstel Gold Race ist der Radklassiker der Niederlande
  • Buitenplaats de Mechelerhof ist eine offiziell empfohlene Unterkunft für das Amstel Gold Race!
  • Wir sind Teil des Netzwerks der ANWB-Radservicestelle

Amstel Gold Race - frühere Jahre

Das Amstel Gold Rennen für Radtouristen fand 2017 am 15. und 16. April statt. Auch 2017 gab es wieder sechs verschiedene Distanzen für Tourenradler, so dass sich jeder, der Spaß am Radfahren hat, der Herausforderung auf der Strecke des Amstel Gold Rennens stellen kann. Die Entfernungen reichten wahlweise von 60 km, 100 km, 125 km, 150 km, 200 km bis 240 km. Und natürlich kamen auch in diesem Jahr das Touren- und das Rennfahrerfeld an unserem Buitenplaats de Mechelerhof vorbei.

Der Markt in Maastricht war auch 2018 wieder Schauplatz für den Start des offiziellen Amstel Gold Race für Männer und Frauen. Die Ziellinie des Amstel Gold Race befand sich in Valkenburg. Es war wieder ein lustiges und spannendes Profirennen! Enrico Gasparotto war 2016 der Schnellste auf der Ziellinie! Im Jahr 2017 war Phillipe Gilbert nach einem spannenden Finale der Schnellste. An den bekannten Anstiegen Kruisberg, Eyserbosweg, Fromberg und Keutenberg wurde die Gruppe stark dezimiert, so dass nur noch die Favoriten an der Spitze des Rennens fuhren. Im Jahr 2018 war der Däne Michael Valgren der schnellste Radfahrer und gewann den ersten Preis. Im Jahr 2019 überquerte Mathieu van der Poel als Erster die Ziellinie! Nach einer langen Zeit von 18 Jahren endlich wieder ein Niederländer.